Rolfs N-Bahn
  Molli
 

Ostseeurlaub 2010

   
1. Miniatur - Wunderland
2. Der Molli in Kühlungsborn
3. Fahrt nach Gedser
 
Von Hamburg ging es weiter nach Kühlungsborn. Dort war ich das letzte mal 1995 und ich war sehr überrascht wie sich Kühlungsborn entwickelt hat. Das wird sicher in den nächsten Jahre unserer Urlaubsziel.
Natürlich gehört bei einem Besuch in Kühlungsborn der Molli dazu. Zudem wurde am 11. Juli 2010 ein kleines Fest zum Jubiläum „100 Jahre Eisenbahn in Kühlungsborn“ gefeiert.
   
     
  In Kühlungsborn-Ost konnte man auf der 99 323 auf dem Führerstand mit fahren. Mit Bratwurst und einigen Ständen wurde auch auf dem Bahnhofsvorplatz für Abwechslung gesorgt. So verging die Zeit schnell bis der geschmückte planmäßige Zug kam.
 

Gezogen wurde der Zug von der 99 2324-4, mit 9 Wagen hatte es das Personal sicher nicht leicht.
Bei der Ausfahrt Richtung Bad Doberan waren an diesem Tag dann zwei Loks zu sehen, was im täglichen Betrieb so nicht vorkommt.

 
  In Kühlungsborn-West kann man dagegen immer zwei Loks fotografieren. Dort steht an der Ausfahrt die Museumslok 99 332 und so kommt es bei jeder Ausfahrt zu solch einer Begegnung.
In Kühlungsborn-West endet die Strecke und bei der Umfahrt des Zuges wird immer Wasser genommen. Dem Wasser wird dabei Wasserenthärter zugegeben.
 

Anschließend setzt die Lok an die Spitze des Zuges, wobei der Zugführer die Weichen stellt.

 
 
     
Zum Schluss möchte ich noch einige Streckenbilder aus Kühlungsborn und Bad Doberan zeigen.    
     
 
 
 
 
     
Weiter zu Fahrt nach Gedser
 

 
  Heute waren schon 18 Besucher (122 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=