Rolfs N-Bahn
  Miniaturwunderland
 

Ostseeurlaub 2010

   
1. Miniatur - Wunderland
2. Der Molli in Kühlungsborn
3. Fahrt nach Gedser
 
Der Urlaub die schönste Zeit im Jahr ist nun auch schon wieder ein paar Wochen her und es ist Zeit zu berichten was es zu sehen gab.    
     

 
 
Für ein paar Tage waren wir in Hamburg und natürlich war neben vielen anderen Ausflugszielen, auch ein Besuch des Miniaturwunderlands in Hamburg vorgesehen.
 
 

 

 
  Konzentriert habe ich mich bei diesem Besuch auf die Schweiz. War doch dieser Bauabschnitt bei meinen letzten Besuch noch im Bau. Was man dort zu sehen bekommt ist einfach überwältigend. Die Aufforderung „Fotografieren ist ausdrücklich erwünscht“ habe ich mal wieder viel zu wörtlich genommen.
     
 
Bei diesem Besuch habe wir eine Führung hinter den Kulissen mitgemacht. Diese kann ich jedem Empfehlen, bekommt man doch sehr viel Hintergrundwissen vermittelt und hat auch einmal einen Ansprechpartner für die vielen Fragen.
Sehr überrascht war ich das die Anlage bis zu Anlagenrand durchgestaltet ist, auch in Abschnitte die der Besucher nicht sehen kann. Wie die Straße hinter den Wohnhäusern mit den beiden Kantenhockern.

Natürlich hatte ich auch großes Interessen an dem Flughafen. Leider wurden zu der Zeit keine Tests gefahren, da die großen Wiesenflächen begrünt wurden und dafür alle elektronischen Steuerungen von der Anlage getrennt wurden. So sollen Schäden an der teuren Elektronik vermieden werden.
Einige ausgelegte begraste Probestücke haben mein Interesse geweckt. Dabei wurde sehr schnell klar, ich bin Meilenweit von der Perfektion der Mitarbeiter entfernt, aber einiges kann man sich aber immer abschauen.
 
 
     
Weiter zum Molli nach Kühlungsborn

 
  Heute waren schon 4 Besucher (36 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=