Rolfs N-Bahn
  Lötleisten alt
 


Da ich nie die Lötleisten bekommen habe, die für den jeweiligen Zweck ideal gewesen wären und die Verkabelung unter der Anlage manchmal schon recht abenteuerlich war, dachte ich mir, passende Lötleisten kann man auch selber machen.

ein Bild ein Bild


Also eine Tüte Lötstifte und eine Europlatine mit dem abgebildeten Raster gekauft und los ging es. Es ist auch jedes andere Raster möglich.
Ich schneide die Platine in Streifen so wie abgebildet und länge sie dann entsprechend ab. Dabei lasse ich rechts und links 3 Lochreihen offen, so dass die Leiste noch angenagelt werden kann.

ein Bild
ein Bild

                                    

Die Lötstifte stecke ich in jedes zweite Loch, so dass ausreichend Platz beim späteren arbeiten bleibt. Es wäre auch möglich jede Reihe zu nutzen, aber dann müssten die Lötstifte immer abwechselnd waagerecht und senkrecht eingesteckt werden, um Kurzschlüsse zu vermeiden.
Im Anschluss werden die Lötstifte auf der Leiterbahnseite verlötet und dann können sie eingebaut werden.

ein Bild ein Bild



Je nachdem welchen Typ von Europlatine man verwendet, kann man sich jede erdenkliche Lötleiste anfertigen, z.B. auch mit 3 oder mehr Lötstiften auf einer Leiterbahn, der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Und ich glaube auch nicht dass meine Variante teurer als die kommerziellen Lötleisten sind. Variabler sind sie auf jeden Fall.
 
  Heute waren schon 26 Besucher (171 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=