Rolfs N-Bahn
  Hintergrundkulisse
 
Hintergrundkulisse
 
Ich habe versucht Hintergrundkulissen zu mahlen, da ich kein künstlerisches Talent besitze war das Ergebnis grauenhaft. Somit habe ich versucht eine fotorealistische Hintergrundkulis zu erstellen.
 
Für meinen Ladehof benötigte ich eine Straßenausfahrt in einem Waldgebiet.


Also habe ich mit dem Fotoapparat bewaffnet und eine Reihe passender Motive gesucht. Wobei sich beim bearbeiten zeigte, das ich in diesem Fall fast alle Motive für den Hintergrund, aus nur zwei Fotos entnehmen konnte.
 
 
 
Aus den Bildern habe ich mir dann eine passende Baumgruppe ausgesucht und diese gespiegelt. Somit kann man dieses Motiv immer wieder an einander fügen und erhält einen breiten Hintergrund.
 
 
 

   

Natürlich entstehen dabei unschöne Schnittkanten, die sich aber leicht verdecken lassen. Dafür habe ich einzelne Baumgruppen aus Fotos ausgeschnitten und frei gestellt. Diese wurden danach über die Schnittkante gelegt. Eine Buschgruppe und ein Ginsterbusch tun ein übriges.

 
 
 
Nun habe ich die benötigte Straßenausfahrt aus einem Foto frei gestellt und für die Vorderkante der Kulisse eine passende Unkrautgruppe aus den Fotos ausgeschnitten und freigestellt. Das passende Verkehrsschild war auch schnell gefunden.      
 

 
Um Druckkosten zu sparen habe ich keinen einheitlichen Himmel für den Hintergrund hinter die Bäume gelegt. 
Ich habe den Hintergrund nach dem ausdrucken ausgeschnitten und auf eine eingefärbte Holzplatte geklebt. Das ist sicher nicht optimal, aber mir hat es ausgereicht.

Heute würde ich den gesamten Hintergrund frei stellen und auf einen passenden Himmel hinter die Bäume stellen.
Anschließend kann die Hintergrundkulisse dann als ein Poster bei einem Fotodienst bestellt werden.

Nun ist es nur noch notwendig die Anlagenkante etwas zu tarnen, indem vor die Hintergrundkulisse Bäume und Büsche gestellt werden, was hier noch nicht abgeschlossen ist.
 
 
Für meinen nächsten Hintergrund habe ich bereits ein Burg fotografiert. Nun fehlen noch einige Motive die einen Bezug zu der Anlage haben. So das dann ein glaubhafter Hintergrund entstehen kann.

Für die Herstellung der Hintergrundkulisse habe ich ein sehr einfaches Grafikprogramm verwendet, von denen viele als Freeware im Internet angeboten werden.

 
 
 
 
  Heute waren schon 4 Besucher (80 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=