Rolfs N-Bahn
  Eisenbahnmuseum Heilbronn
 

Süddeutschen Eisenbahnmuseum Heilbronn

 
 
Mal wieder Wochenende und was macht man, in ein Eisenbahnmuseum fahren. So haben wir am einen schönen Nachmittag im Eisenbahnmuseum Heilbronn verlebt. Vor dem Besuch sollte man auf der Homepage des Süddeutschen Eisenbahnmuseum Heilbronn vorbei schauen. Erhält man doch so das notwendige Hintergrundwissen, so erfährt man viele interessante Details zu den ausgestellten Exponaten.
 
http://www.eisenbahnmuseum-heilbronn.de/
 
     
 
   
  Gleich am Anfang des Rundganges erwarten den Besucher einige interessante Kleinloks wie die 
C XIV R.
   
 
     
Ein Stück weiter erreicht man den Rundschuppen mit der Gelenkdehscheibe. Daran schließen sich dann die Ausschlackgrube mit dem Wasserkran an.

 
     


Im Rundschuppen erwartet unteranderen, einen ein Heileit, eine P8, die 38 3199 in einem hervorragenden Pflegezustand.
Es sind aber auch einige weitere schöne Dampfloks zu sehen, wie unter anderen die 80 014 oder die 012 104-, aber auch noch viele andere Loks.
   
     

 
     
Und die in Foren vielgestellte Frage was kann man in einem Lokschuppen aufstellen beantwortet sich hier von allein. Geht man doch nicht durch ein aufgeräumtes Museum, nein hier wird gearbeitet. So das man sich viele Anregungen holen kann.    

 
 
Wenn es auch ein simples Ölfass ist, so ist es doch interessant in Szene gesetzt.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Aber auch ein rollbarer Kran, der sicher leicht nachgebaut werden kann.
 
Wer mit offenen Augen durch den Rundschuppen geht kann noch viel mehr entdecken.
 
 

     
   
Im Freigelände stand eine MAK 800, eine 053 031-1 und wieder einige Köfs. Aber auch noch viel Arbeit für die Zukunft, so das es sich auch in den nächsten Jahren noch lohnen wird, hier wieder her zu kommen und zu schauen was es neues zu sehen gibt.  

 
     
     
     
Im Obergeschoss über der gemütlichen Gaststätte kann man eine Spur 1 -Anlage besichtigen.    
     
   
 
Unter anderem werden dort einige Szenen der Laubag aus Cottbus dargestellt.
So kann mein ein Funktionsmodell einer Förderbrücke bestaunen.
 
 
 
 
 
 
 
Es sind aber noch viele andere sehr schöne Szenen aufgebaut.    
     
  Es wird zwar noch an allen Ecken gebaut, aber einige Bereiche sind schon sehr schön gestaltet.
     
Ich möchte hier nicht zu viel verraten, einfach mal vorbeischauen ein Besuch lohnt sich.  
     

 
  Heute waren schon 41 Besucher (232 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=