Rolfs N-Bahn
  Bruecken
 

Brücken

 
 
Bei der Anlagenplanung entsteht immer wieder das Problem das man keine passende Brücke findet, so hilft nur der Selbstbau. Sehr nützlich ist dafür der Bausatz 222578 von Faller, dieser Bausatz enthält zwei Brücken die sehr gut gestaltet sind und sich sehr leicht verändern lassen.

Für meinen Bahnhof der Nebenbahn habe ich bereits solch eine Brücke auf 13,9 cm verkürzt, um sie als Straßenüberführung zu verwenden. Das entspricht einer Brücke von 22 m Spannweite.
 

 

Bei meiner geplanten Anlagenerweiterung benötige ich eine zweigleisige Brücke, die mindestens 24 cm lang sein müsste, um vier Gleise die in einem Bogen liegen zu überbrücken. So kommt nur ein Eigenbau in Frage, da ich nichts finde was für meine Anlage passt.

Schaut man sich den Bausatz von Faller an, sind die nebenstehenden Maße bei einem Umbau möglich. Wobei ich bei den letzten beiden Spannweiten nicht sicher bin, ob die Statik einer solchen Brücke, großen diese Spannweiten zulassen würde.

Für mein Vorhaben blieb mir also nur die Variante mit 27 cm Länge, da für einen Zwischenpfeiler nicht ausreichend Platz zur Verfügung steht.
    1:160 1:1
Straßen-Überführung verkürzt 9,5 cm 15,2 m
Straßen-Überführung verkürzt 13,9 cm 22,2 m
Brücke aus Bausatz   18,2 cm 29,1 m
  verlängert 22,3 cm 35,7 m
  verlängert 27,0 cm 43,2 m
Unglaubwürdig verlängert 31,4 cm 50,2 m
So ist aus Resten des alten Bausatzes und einem zweiten Bausatz diese Brücke entstanden. Einen Baubericht zu der Brücke habe ich diesmal als eine Diashow gestaltet, um an dieser Stelle nur auf einige Details ein zu gehen.  

Zum Link der Diashow
mit der Bauanleitung:
 

 
 

Bei meinem alten Bausatz waren nicht mehr ausreichend Teile für den Bau der Brücke vorhanden. So war ich gezwungen einige Änderungen vor zu nehmen, mir fehlten z.B. zwei Gleisträger. Um diese zu ersetzen habe ich zwei überzählige Endträger eingebaut und aus einer PVC-Platte die notwendigen Dreiecke ausgeschnitten und eingesetzt. Da die Brücke neu lackiert werden sollte, fällt das kaum auf und man muss bei der fertigen Brücke schon sehr genau hinschauen um diese zu finden.

 
  Des weiteren fehlten mir Teile der Abdeckungen für den Bohlenweg neben dem Gleis. Da diese nicht so einfach zu ersetzen sind, habe ich bei dem zweiten Gleis fast alle Bohlen weggelassen. Um das nun glaubhaft zu gestalten, ist eine Malerbrigade angerückt, um der schon etwas in die Jahre gekommene Brücke einen neuen Anstrich zu geben.
Einige Arbeiter sind noch damit beschäftigt, den Rest des alten Bohlenweges im zweiten Gleis zu entfernen. 
So kann dann die Malerbrigade auch dort die Unterkonstruktion der Brücke anstreichen.
   
Ich Verwende für meine Bahnbauten meistens „Revell Color - 39 - Dunkelgrün“. Der ältere Teil der Brücke ist mit „Revell Color - 40 - Schwarzgrün“ lackiert. Die Rost an dem alten Brückenteil ist mit einem sehr feinen Pinsel mit „Revell Color - 84 - Lederbraun“ aufgebracht. Für das neu gestrichene Geländer habe ich „Revell Color - 43 - Mittelgrau“ genommen, da es sich so besser von der Brücke abhebt.

Die Brücken-Wiederlager werden erst angebaut, wenn die Brücke an ihrem zukünftigen Standort eingebaut wird. So wird vermieden das sie bis dahin verschwinden. Aus Schaden wird man klug.

Noch ein Tipp

Da ich keine Airbrush-Pistole besitze, lackiere ich alles mit einem feinem Pinsel. Ich verwende auch nur matte Farben, da ich den Glanz bei solchen Bauwerken als störend empfinde. Sitzt man nun viele Stunden über einer so großen Brücke, verfliegt das Lösungsmittel aus den Farbdosen und die Farbe wird zu dick.
Der „Revell-Verdünner COLOR MIX“ ist für matte Farben nicht geeignet, da matte Farben durch den Revell-Verdünner stark glänzend werden.
Damit die Farben schön matt bleiben, verwende ich nur Terpentinersatz zum verdünnen der Farben. Die Spritzen die zum auffüllen von Druckerpatronen verwendet werden, eignen sich hervorragen um die Terpentinersatz-Verdünnung zu dosieren. Den Revell-Verdünner verwende ich nur noch zum Pinsel reinigen.
 
   
Zum Link der Diashow mit der Bauanleitung:  
   










Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
  Heute waren schon 4 Besucher (69 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=