Rolfs N-Bahn
  Bahnhof Korenov
 


Bahnhof Korenov

1991 war ich das erste mal in Korenv, zu dieser Zeit war es eine gepflegte Anlage mit einigen Museumsloks die dort abgestellt wahren. Doch 1997 ist die Strecke von Tanvald nach Harrachov geschlossen worden. Eine Privatbahn hat 1998 die Strecke wieder in Betrieb genommen konnte sie aber aus wirtschaftlichen Gründen nicht lange betreiben so das sie glücklicherweise wieder von der CD übernommen wurde.
Nach 8 Jahren war ich nun mal wieder in Isergebirge und habe den Bhf Korenov besucht.
Das Wetter war an dem Tag sehr trübe und wenn man so dasteht und sich erinnert wie es dort einmal ausgesehen hat, dann ist es fast selbstverständlich das man die Reste bewahren möchte. Also den Fotoapparat genommen und ab in das hohe Gras. An den nächsten Tagen war ich noch öfter dort und so habe ich reichlich Bilder gemacht um den Gleisplan des Bahnhofs zu rekonstruieren.
  
 
An dem Bild von 1991 kann man sehen, das der Bahnhof noch mit Personal besetzt war und alles einen gepflegten Eindruck machte.
 
Aber auch bei den Fahrzeugen hat sich einiges getan. Kam damals noch eine 743 mit zwei 820 Triebwagen so fahren hier heute neue Fahrzeuge. Hier ein 843 mit einem Steuerwagen 943. Wie ich an allen Tagen beobachten konnte, werde alle Züge von den Reisenden gut angenommen. Es ist anzunehmen das in der Sommer- und Wintersaison hier einiges los ist. Ach wenn nicht alle Züge bis Harrachov fahren, sondern wie dieser in Korenov Kopf machen.
 

  
 
Es standen auch einige Museumsfahrzeuge im Bahnhof, über deren Verbleib mir leider nichts bekannt ist. 
Wer da weitere Informationen hat darf sie mir zukommen lassen.  
 





 
  Heute waren schon 17 Besucher (55 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=