Rolfs N-Bahn
  Abstandshalter alt
 

Abstandshalter

   
 

In der Elektronik und Elektrotechnik benötigt man immer wieder Abstandshalter für die verschiedensten Aufgaben. Die Industriellen Abstandshalter waren mir auf Dauer zu teuer und ich habe nach einer anderen Lösung gesucht.
Beim Ausschlachten alter PCs blieben die verschiedensten Schrauben und andere Kleinteile über.
So die Befestigungen für SUB-D-Buchsen. Diese waren aber auch keine echte Alternative.

 
Danach habe ich es mit Plastik-Rohr vom Baumarkt versucht. Es hatte den Vorteil das es in jeder beliebigen Länge abgeschnitten werden konnte, war aber auch nicht befriedigend, da es zu Dick war.  
     
   

In einem Bastelladen habe ich dann Holzperlen entdeckt.
Es sind in meiner Steuerung noch ein paar Holzperlen verbaut, aber so richtig Professionen sieht das nicht aus und dann mussten die Perlen auch noch aufgebohrt werden, da sie für diesen Zweck nicht gedacht waren.

Auch keine Lösung!

 
   

In einem Spielzugladen bin ich dann auf die für mich ideale Lösung gestoßen. Perlen in allen Farben und auch noch sehr Preiswert. Sie lassen sich für fast jeden Zweck gebrauchen. Es können Schrauben bis zu 3mm verarbeitet werden. Da das Material sehr weich ist, kann auch beim verschrauben, der Abstand geringfügig angepasst werden.

Ich verwende sie
- als Abstandshalten für Leiterplatten.
- als Abstandshalter für Bauteile wie zB. für dieses Mini-Display.
- als Abstandshalter für 3mm LEDs, wo bei auch die richtige Farbe ausgewählt werden kann.


 

     
         
     
     

 
  Heute waren schon 18 Besucher (64 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=